Apostel, das sind strategische Frauen und Männer, die die Handvoll weiterer Funktionen der Ekklesia bevollmächtigen, in Aktion bringen, vernetzen und orchestrieren. Gemeinsam mit den Propheten leiten sie die Ekklesia und sind ihr Fundament.

Sie empfangen vom Herrn Strategien und gehen voran. In der Bibel finden wir (mindestens) zehn herausragende Merkmale von Aposteln (die nachfolgende Auflistung geht auf einen Vortrag von Linda Heidler (Glory of Zion, Corinth, TX) zurück): 

  1. Apostel haben eine erkennbare Beziehung zu Jeschua, denn er sendet nur die, die er gut kennt und die ihn gut kennen. (Apg 4:13)

  2. Apostel wirken im übernatürlichen Bereich durch Zeichen und Wunder. Indem sie Macht über die Werke der Finsternis ausüben, betätigen sie die Gegenwart und Autorität Gottes. (Apg 2:43, 2. Kor 12:12)

  3. Apostel empfangen Offenbarungen und bekommen die Vollmacht, das, was Gott tut, geistlich zu bewerten. (Apg 2:15 ff, Apg 15:7 f, Apg 15:13)

  4. Apostel gehen hundertprozentig verantwortlich mit Geld um. (Apg 4:34 f)

  5. Apostel behandeln die ihnen anvertrauten Gemeinden mit äußerstem Respekt, um sie nicht mehr als nötig zu belasten. In ihrem Verantwortungsbereich haben sie die Autorität, zu beurteilen und zu disziplinieren. Bei Bedarf üben sie auch Gericht aus. (Apg 5:1 ff, 1. Tim 1:19-20, 1. Kor 1:10 ff, 2. Kor 12:20-21)

  6. Apostel legen ihr Leben für die Ekklesia nieder. Sie tragen Wunden, an denen man erkennen kann, was sie der Dienst gekostet hat. (2. Kor 11:23 ff, Apg 20:19 f, Phil 2:17)

  7. Apostel sind geistliche Väter und Mütter. (Apg 20:31 ff)

  8. Apostel haben eine Offenbarung über Israel und die Gemeinde und ein Verständnis von dem einen neuen Menschen. (Eph 2:11 ff)

  9. Apostel treten fürbittend für die Gemeinde vor Gottes Thron ein. (Kol 1:9)

  10. Apostel sind von Gott gesalbt, begabt und beauftragt, die Gemeinde in Ordnung zu bringen. (1. Tim 4:12 f, Tit 1:5)

Prophet
Lehrer
Evangelist
Hirte